Fachklinik Rusteberg

Rusteberger Str. 1 - 37318 Marth

Telefon: 03 60 81 / 6 91 - 0
Telefax: 03 60 81 / 6 91 41

info@fachklinik-rusteberg.de

Sie sind hier: » Therapie » Therapieziele

Therapieziele

  • Wiederherstellung der Erwerbstätigkeit und berufliche Wiedereingliederung und damit die Wiedereingliederung in das gemeinschaftliche Leben
  • aus ich-entwicklungsbedingten Defiziten ergeben sich weitere therapeutische Zielsetzungen
    • Erhöhung der Frustrationstoleranz
    • Kennenlernen und Umgang mit eigenen Affekten
    • Erlernen und Trainierung sozialer Verhaltensweisen
    • Adäquate Bewältigung von Konflikten und Krisensituationen mit angemessener Selbst- und Fremdreflektion sowie besserer Abgleichung zwischen innerer subjektiver Wahrnehmung und Wahrnehmung äußerer objektiver Fakten
    • Kennenlernen und Ausbau eigener Ressourcen und Selbstakzeptanz
    • Förderung der Identitätsentwicklung in den verschiedenen Bereichen:
      - der körperlichen Ich-Identität
      - der sozialen Ich-Identität
      - der Identität im Arbeits- und Leistungsbereich
      - der Identitätsbereich des materiellen Besitzes
      - der Identitätsbereich von Werten und Sinnfindung
  • Autonomieentwicklung mit Förderung der Selbständigkeit und Selbstverantwortlichkeit und Stärkung des „Ichs“
  • Bei Patienten mit psychiatrischen Begleiterkrankungen:
    Erkennung von Frühsymptomen, z.B. einer Psychose, Entwicklung von prophylaktischen Maßnahmen und Copingstrategien zur Stärkung von Autonomie und positivem Selbstkonzept durch Förderung der Selbsthilfekompetenzen
  • Entwicklung einer Anschlussperspektive (z.B. ambulante Nachsorge, Adaption, Berufstrainingsmaßnahme)

Unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und der spezifischen sozialen Rahmenbedingungen des Patienten werden die konkreten Behandlungsziele jeweils gemeinsam mit dem Patienten in einem individuellen Therapieplan festgelegt.